support
Produktberatung:
+49 (0) 5132-83 28 50
Baby-Entführungsschutz

Für Neugeborenenstationen im Krankenhaus bieten wir Babyschutzsysteme zum Schutz vor Entführungen von Babys an. Mit Videointegration, umfangreichen Funktionen und Möglichkeiten kann das Babyschutzsystem auf die projektspezifischen Anforderungen angepasst werden.


mehr Informationen
Personenschutzsystem

Für das Personal in Arbeits- und Sozialämtern, Behörden, Banken und Krankenhäusern können verschiedene Transponder eingesetzt werden, um mobile Rufe mit Ortungsfunktion den Mitarbeitern zu ihrer Sicherheit bieten zu können.


mehr Informationen
PATRONUM Security Suite

PATRONUM ist eine herstellerübergreifende Sicherheitssoftware, die sich durch eine einfach zu bedienende Oberfläche auszeichnet und gleichzeitig eine große Anzahl von Funktionen und Schnittstellen bietet. Integration von Zutrittskontroll-, Alarmmanagement-, RFID-, Video- und weiteren Komponenten.


mehr Informationen
PATRONUM Ortung von Personen und Geräten

Durch aktive RFID-Transponder-Technologie können über PATRONUM Local Transponder verschiedener Hersteller an Personen oder Geräten geortet werden. Dadurch wird die effiziente Nutzung von Geräten und Diebstahlschutz gewährleistet. Die Positionen von Personen können bei Feueralarm oder Notrufen präzise ermittelt werden.

PATRONUM Fieber-Erkennung Terminal

Diese Terminals bieten die Möglichkeit den Zutritt für Personen mit zu hoher Körpertemperatur automatisch und datenschutzkonform zu verwähren. Sie unterstützen aber auch weitere Optionen, wie Gesichts-, Gesichtsmasken- und Bauhelm-Erkennung, die optional aktiviert werden können.


mehr Informationen
PATRONUM Fieber-Erkennung Video

Um weitere Verbreitung von Infektions-krankheiten bieten Fiebererkennungs-systeme mit Kameras die Möglichkeit Personen zu erkennen, die eine zu hohe Körpertemperatur haben. Bei Influenza und Covid-19 ist hohes Fieber ein Symptom und Betroffene potentiell hoch ansteckend. PATRONUM Fieber-Erkennungsvideosystemen können datenschutzkonforme Konfigurationen vorgenommen werden.


mehr Informationen

PATRONUM Personal: Effektiver und innovativer Mitarbeiterschutz für Behörden

Mitarbeiter auf Behörden setzen sich täglich hohen Risiken aus. Bedrohungslagen können durch Kundenunzufriedenheit, durch angetrunkene oder unter Drogen stehende Personen und durch einen Unfall eintreten. In der Vergangenheit häufen sich Fälle, die den Mitarbeiterschutz für Behörden in den Fokus stellen und dazu raten, die Sicherheit dem neuen Risikoumfeld anzupassen.

Mitarbeiterschutz-System entlastet das Personal

Auf Behörden sind Security Mitarbeiter im Eingangsbereich, in den Wartebereichen und auf Streife in den Gängen bereits an der Tagesordnung. Doch führt der hohe Personalbedarf im Mitarbeiterschutz für Behörden auch zu unverhältnismäßig hohen Kosten. Bei Besuchern und Kunden auf Behörden erweckt eine hohe Frequenz von Security Mitarbeitern den Anschein, dass es im Wartebereich nicht sicher ist. Hier kann das mobile Ruf- und Ortungssystem überzeugen und den Mitarbeiterschutz auf eine höhere Stufe stellen. Für mehr Sicherheit wird gleichzeitig weniger Personal benötigt. Der Mitarbeiterschutz für Behörden ist sehr effektiv, da eine direkte Weiterleitung des Alarms in Echtzeit an den Sicherheitsmitarbeiter erfolgt und inklusive des Angriffsortes eingeht. Der Mitarbeiterschutz für Behörden ist sicher und zuverlässig.

Videointegration beim Mitarbeiterschutz für Behörden ratsam

Das mobile Rufsystem ist ein Bestandteil im Mitarbeiterschutz für Behörden. Doch um einen Angreifer zu überführen und ihn an die zuständigen Behörden zu übergeben, sollte das System mit Videoaufzeichnung genutzt werden. In diesem Fall schaltet sich die Aufzeichnungsanlage bei eingehendem Alarm ein und überzeugt durch ihre gestochen scharfen Aufnahmen. Es gibt immer mehr Fälle, in denen Mitarbeiter auf Behörden angegriffen und mit Waffen bedroht werden. Nur der beste Mitarbeiterschutz mindert das Risiko und sorgt dafür, dass die berufliche Tätigkeit auf Behörden, bei Banken oder in Vergnügungseinrichtungen sicher ist.

Das System eignet sich für den Mitarbeiterschutz auf Behörden, in Kranken- und Pflegeeinrichtungen und in allen Branchen, in denen der mobile Kundenverkehr erhöhte Risiken mit sich bringt.

Wie funktioniert der Mitarbeiterschutz für Behörden?

Das System verfügt über einen mobilen Transponder. Per Knopfdruck wird ein anderer Mitarbeiter oder der Sicherheitsdienst über die Notlage informiert und kann zu Hilfe kommen.

In welchen Branchen ist Mitarbeiterschutz besonders wichtig?

In Kranken- und Pflegeeinrichtungen braucht man einen besonderen Mitarbeiterschutz. Für Behörden wie die ARGE, Hilfseinrichtungen oder für Banken eignet sich das System ebenfalls.

Probleme mit Kunden auf Behörden - wie hilft PATRONUM Personal?

Es kann immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen einem Behördenmitarbeiter und einem Kunden kommen. Wenn Hilfe per Knopfdruck kommt, ist der Mitarbeiterschutz für Behörden in höchstem Maße geboten.

Hat der Mitarbeiterschutz ein präzises Ortungssystem?

Ja, über den mitgeführten Transponder. Bei Knopfdruck sieht der Signalempfänger, wo sich der hilfsbedürftige Mitarbeiter aufhält. Alternativ kann das System mit einer zusätzlichen Videoaufzeichnungstechnik optimiert werden.

Warum sollte man auf Behörden für maximale Sicherheit sorgen?

Mitarbeiterschutz für Behörden ist ein essentielles Anliegen. Bedrohungslagen können sofort nach ihrer Erkennung gemeldet und durch die Meldung in Echtzeit vereitelt werden.